EMAIL

Veröffentlicht 29th August 2014

Zwei Amerikanische Top On Athleten nehmen an verschiedenen Triathlon Weltmeisterschaften teil.

Kevin Collington startet am 5150 und am 70.3 Finalrennen – genau so wie Mary Beth Ellis.

Am kommenden Sonntag starten beide Top Athleten an den 5150 Weltmeisterschaften und eine Woche später dann am 70.3 Finalwettkampf.

Kevin konzentriert sich auf seine beiden grossen Prioritäten für 2014: die 5150 und 70.3 Meisterschaften.  Das ganze Jahr durch hat er sein Training diesen beiden Teilnahmen angepasst. Da die beiden Rennen sehr nahe aufeinander folgen, ist es eine wahre Herausforderung für die Athleten, sich gut darauf vorzubereiten, sich aber nicht zu überanstrengen. Kevin Collington's Plan sieht wie folgt aus:

"Nach den HyVee 5150 Meisterschaften dreht sich alles um meine Erholung. Ich fliege am Donnerstag nach Mont Tremblant. Das Training wird zuerst locker sein, bis ich dann in Kanada wieder kurze, intensive Trainings durchlaufe, um für die 70.3 Meisterschaften fit zu sein. Zwischen Trainingseinheiten, werde ich mich entspannen und die Beine hochlagern."

Bereits im letzten Jahr, startete Kevin Collington an beiden Rennen und erreichte mit einem 5. und 6. Platz das beste kombinierte Resultat aller Athleten.

Kevin entschied sich bei beiden Wettkämpfen für den On Cloudracer als Laufschuh:

"Der Cloudracer ist leicht und flexibel ¬ perfekt für 10k und Halbmarathon-Strecken. Für mich ist der Cloudracer der logische Schuh für meine beiden Wettkämpfe. Ich mag On, weil sie mich ein intensives und langes Training ohne Verletzungen durchlaufen lassen. Seit ich den Cloudsurfer als Trainingsschuh habe, musste ich meine Trainings nie mehr verletzungsbedingt unterbrechen."

Wir drücken Mary Beth Ellis und Kevin Collington die Daumen! *Run On Clouds*

Bezugnehmend auf diesen Artikel

Related_cloudracer

On Cloudracer, der Wettkampf Laufschuh mit dem patentierten CloudTec® System.

Entdecke den Cloudracer