EMAIL

Veröffentlicht 2nd October 2013

Dieses Mal muss es klappen!

Caroline Steffen hat die besten Voraussetzungen für den Ironman Weltmeistertitel.

2013 ist ihr Jahr! Sieben Mal steht sie auf dem Siegertreppchen, davon drei Mal ganz oben. Caroline Steffen ist fit wie nie zuvor – und heiss auf Gold in Hawaii.

Der Start in die Saison verläuft gut. Jedes Rennen, das Caroline läuft, endet für sie auf dem Siegertreppchen, darunter prestigeträchtige Rennen wie der International Triathlon in Abu Dhabi. Und das, obwohl sie teilweise mit Erkältungen zu kämpfen hat. In den Schweizer Berge in Leysin trainiert sie dann mehrere Wochen zusammen mit ihren Teamkollegen von teamTBB. Trotz schweren Bedingungen wegen andauerndem Schneefall bis in den Mai hinein, scheint die Bergluft der Schweizerin neuen Aufschwung zu verleihen. Zurück an der Startlinie, gewinnt Caroline Steffen Rennen um Rennen. Auf die Challenge Roth in Deutschland, den Cobra Ironman auf den Philippinen und das Rennen in Indonesien blickt Caroline als eindeutige Siegerin zurück. Sie lässt den anderen Teilnehmerinnen keine Chance, gewinnt mit grossem Vorsprung und stell am Meta-Man in Bintan sogar eine neue Rekordzeit von 9:13:57 Stunden auf. Ihre Konkurrentinnen kommen teilweise mit über 9 Minuten Rückstand als zweitplatzierte ins Ziel.

Eine bessere Vorbereitungszeit konnte sich Caroline eigentlich nicht wünschen.
Zurzeit trainiert sie zusammen mit ihren Kollegen vom teamTBB in Cozumel Mexico für die Ironman Weltmeisterschaft am 12. Oktober in Hawaii.

Kona ist ein emotionales Kapitel für Caroline, denn der Sieg in Hawaii ist ihr persönliches Must Have, das sie bisher nicht erreicht hat. 2011 bremsten sie starke Schmerzen in den Beinen und sie lief als Fünfte durch das Ziel. Letztes Jahr erkämpfte sie sich die Silbermedaille, dank erheblicher Verbesserung im Lauf durch ihren neuen Schuhsponsor On.
Ist 2013 nun das Jahr, indem Caroline Steffen endlich den Ironman Weltmeistertitel in Kona holen wird?

Ihr Ziel ist ganz klar: Sie WILL den Weltmeistertitel! Und so wie wir Caroline, alias Xena the Warrior Princess, kennen, wird sie kämpfen, bis sie das Ziel in Kona als Erste erreicht hat.

„I’m just a winner – I just want to win. It’s very simple: I want to be the best – that’s it. In the races, if I’m on the start line, it sometimes feels like I’m a different person. It’s like I’m a racehorse in a box and the gun goes off and I’m just in a different mode – I just go for it and want to win.“

Alle Zeichen stehen günstig. Caroline Steffen ist die eindeutige Favoritin und ihre Leistungen sprechen für sich. Wir drücken die Daumen für den diesjährigen Welmeisterschaftstitel in Kona.

         May the Cloudracer fly you to the finish line!

Gehe zum Athletenprofil von Caroline Steffen.

Bezugnehmend auf diesen Artikel

Related_cloudracer

On Cloudracer, der Wettkampf Laufschuh mit dem patentierten CloudTec® System.

Entdecke den Cloudracer